Artikel Orthopädische Nachrichten zur Pseudarthrosebehandlung ohne Operation

Geschrieben am: 15.10.2020

In der aktuellen Ausgabe (Oktober 2020) veröffentlicht das medizinische Magazin Orthopädische Nachrichten einen Fachartikel von Dr. Raul Borgmann. Er erläutert darin einen orthopädischen Therapieansatz, bei dem er einem Patienten mit Pseudarthrose durch die kombinierte Anwendung von Stoßwelle (ESWT) und PRP einen großen und sehr belastenden chirurgischen Eingriff ersparen konnte. Aufgrund dieses Therapieerfolgs plädiert Dr. Borgmann dafür, vor allem bei Patienten mit Pseudarthrose der langen Röhrenknochen vor einer Operation einen solchen konservativen Behandlungsansatz in Erwägung zu ziehen.

Alternative Pseudarthrosebehandlung

Pseudarthros: Behandlung mit Stoßwelle und PRP

Borgmann_Orthopaedische-Nachrichten-Pseudarthrose