fußschmerzen schmerzen in der ferse

Fußschmerz, Fersenschmerz, Achillodynie

Fußschmerz, Metatarsalgie, Fersenschmerz, Fersensporn, Achillodynie und Plantarfasziitis – wenn Gehen, Stehen und Laufen zur immer größeren Belastung werden

fersenschmerz freiburgDie Füße des Menschen müssen im Lauf des Lebens eine wahrhaft tragende Aufgabe erfüllen. Dabei bilden sie zusammen mit den Beinen nicht nur das solide Fundament für den Körper und tragen sein komplettes Gewicht. Das intensive Zusammenspiel von Zehen, Fußsohle, Fußwurzelknochen, Sprunggelenk, Ferse, Achillessehne und sowohl Fuß- als auch Wadenmuskulatur sorgt dafür, dass die erforderliche Kraft, Flexibilität und Elastizität für eine Fülle unterschiedlicher Bewegungen entsteht. Nur so kann man sich als Mensch sicher auf den Beinen halten. Nur so lassen sich Bewegung und Sport vom Joggen über das Skilaufen bis zum Tanzen souverän ausführen.

Gesundheitliche Einschränkungen, funktionelle Störungen und krankheitsbedingte Veränderungen an den Füßen können das sensible Zusammenspiel der anatomischen Strukturen schnell aus der Balance bringen. Durch Schmerzen beim Gehen, die dann eingenommene Schonhaltung, muskuläre Dysbalancen und funktionelle Folgestörungen bilden sich Belastungen für Gang und Stand, die die Beweglichkeit und die Mobilität der gesamten Becken-Bein-Kette beeinflussen können, und nicht nur zu ausgeprägten Fußschmerzen, sondern auch zu Knie, Becken und sogar Rückenschmerzen führen können.

Speziell an den Füßen sind viele ungünstige Veränderungen möglich

Die ständige hohe Belastung der Füße speziell durch das Tragen ungeeigneter Schuhe und viele weitere Faktoren können an den Füßen eine Fülle möglicher Veränderungen hervorrufen, denen wir uns in unserer Praxis für Orthopädie und Osteopathie in Freiburg eingehend widmen.

Dazu gehören genetisch angelegte Fehlbildungen wie der Senkfuß, der Spreizfuß oder der Hallux Vagus, die sich im Lauf des Lebens weiter verändert oder verschlimmert haben. Dazu gehören vor allem auch ausgeprägte Schmerzzustände an Füßen und Waden wie zum Beispiel die Achillodynie, ein sehr belastendes Schmerzsyndrom im Bereich der Achillessehne, das vor allem den Ansatzbereich der Wadenmuskulatur am Fersenbein betrifft. Von der Achillodynie sind häufig aktive Sportler betroffen und im ursächlichen Zusammenhang oft ein Problem in der Becken-Bein-Kette ausgehend von einer ISG-Blockierung zu finden.

achillodynieDer untere Fersenschmerz und der Fersensporn – beim Fersensporn handelt es sich um einen unnatürlichen Knochenauswuchs im Bereich der Fußsohle am Fersenbein, dieser kommt häufig ausgehend von einer sogenannten Plantarfasziitis vor. Die Plantarfasziitis ist eine relativ weit verbreitet Fußerkrankung, bei ihr ist die große Sehnenplatte auf der inneren Seite der Fußsohle entzündet, von winzigen Rissen durchzogen und geht mit entsprechenden Sehnenreizungen der Fußmuskulatur einher. Beide Fußleiden führen dazu, dass der Patient unter wechselnd starken Fussschmerzen insbesondere morgens während der ersten Schritte leidet.

Durch den engen Zusammenhang dieser beispielhaft genannten Fußerkrankungen mit weiteren Faktoren wie der Fußstatik, dem für das Gehen wichtigen Abrollverhalten, muskulären Dysbalancen und der verlagerten, erhöhten Belastung anderer Fußanteile können komplexe und schmerzhafte Krankheitsbilder entstehen. Nicht selten kommt es in der Folge zu weiter gehenden Veränderungen und Fehlstellungen, die das ganze System der Körperhaltung in Mitleidenschaft ziehen können.

Als Basis jeder Form der Behandlung sehen wir in unserer Praxis für Orthopädie und ganzheitlicher Alternativtherapie bei den nötigen diagnostischen Abklärungen ganz genau hin und besprechen, wie wir Ihnen helfen können.

Unsere Website setzt Cookies ein, um unsere Dienste für Sie bereitzustellen. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK