wirbelsäulenprobleme

Dr. med. Raul Borgmann

Orthopäde und Osteopath

_MG_1814

Dr. med. Raul Borgmann

„Mir ist es das wichtigste Anliegen, die gesundheitliche Situation des einzelnen Menschen in ihrer untrennbaren und sinnvollen Ganzheit zu betrachten. Dafür habe ich mir sowohl das bewährte schulmedizinische Wissen als auch die profunde Expertise für die Anwendung alternativer, sanfter Heilweisen erworben. Auf diesem Weg bleibe ich nicht stehen und ergänze meine Kompetenz kontinuierlich. Denn neueste Erkenntnisse der medizinischen Wissenschaft sollen meinen Patienten ebenso zugute kommen wie das ständig reicher werdende Erfahrungswissen der voranschreitenden Komplementärmedizin.“
Dr. Raul Borgmann

Das Studium der Humanmedizin habe ich an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg 2007 absolviert. Für mein Praktisches Jahr bin ich an das Ortenau Klinikum Offenburg gegangen. Die Approbation als Arzt erging im Jahr 2007 an mich.

Drei Jahre später erwarb ich mir mit der Promotion an der Johannes-Gutenberg-Universität zu Mainz den Titel des Dr. med. und begann meine umfassende, mehrjährige Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Dafür war ich an mehreren namhaften Kliniken und Praxen in Gengenbach, Offenburg und Freiburg tätig. Zuletzt setzte ich mich in der Funktion eines Oberarztes als Leiter der Abteilung für Schulter- und Kniegelenksarthroskopie im Ortenau-Klinikum Achern-Oberkirch in Oberkirch für das Wohl der Patienten ein.

Die Anerkennung der Ärztekammer als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie konnte ich im Jahr 2014 erhalten. Um meine klassische schulmedizinische Qualifizierung nach vielen Richtungen hin zu erweitern, nahm ich während der letzten Jahre an zahlreichen anspruchsvollen Fortbildungen teil. Dazu zählen naturheilkundliche Qualifizierungen ebenso wie therapeutische Konzepte, die alternative Schwerpunkte setzen und den Menschen in seiner gesundheitlichen Lage bewusst als Ganzes sehen. Zu meinen wichtigsten zusätzlichen Schwerpunkten gehören:

Aktuell gehöre ich mehreren zentralen Fachgesellschaften als Mitglied an und habe damit die Gelegenheit, mich auf hohem Niveau mit Fachkollegen auszutauschen sowie mein Wissen permanent weiter anzureichern:

Unsere Website setzt Cookies ein, um unsere Dienste für Sie bereitzustellen. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK